Niederhofer: Der feine Unterschied

Verglasungen

Wärmeschutzgläser 2-fach Verglasung

Wärmeschutzgläser – 2-fach Verglasung

Seine Wirkung bezieht Thermoplus aus einer nahezu unsichtbaren Edelmetallbeschichtung auf dem Glas, die zum Scheibenzwischenraum angeordnet ist. Diese ist so optimiert, dass sie für die Sonnenstrahlung (sichtbares Licht und kurzwellige Infrarotstrahlen) weitgehend durchlässig ist, während sie die (langwellige) Wärmestrahlung im Raum in hohem Maße reflektiert und nur geringe Anteile nach außen abgibt.

Wärmeschutzgläser 3-fach Verglasung

Wärmeschutzgläser – 3-fach Verglasung

Im Dreifach-Aufbau verfügt Thermoplus über eine weitere Wärmedämmbeschichtung und zwei Scheibenzwischenräume, wodurch die Wärmedämmung nochmals deutlich verbessert wird.

Sicherheitsgläser

Sicherheitsgläser

Ihre Schutzfunktion vor Einbruch, Überfall und Vandalismus erzielen Verbundsicherheitsgläser durch einen mehrschichtigen Aufbau. Mehrere Glastafeln und hoch reißfeste Folien werden zu speziellen Verbundglasaufbauten verarbeitet und bilden je nach Widerstandsklasse unterschiedlich dicke Glaspakete. Im Vergleich zu normalem Floatglas bewahrt der Verbund somit auch bei Beschädigung einen Raumabschluss, behindert den Durchbruch.

Dekorglas

Für Sichtschutz und Design

Typischerweise ist Fassadenglas transparent, um Tageslicht in Räume gelangen zu lassen und Sichtkontakt zur Umwelt zu schaffen. In zahlreichen Anwendungen
ist jedoch ein Schutz vor unerwünschten Einblicken gefragt, ohne auf Tageslicht zu verzichten. Dekorgläser, die zugleich lichtdurchlässig und blickdicht sind, erfüllen diese Anforderungen optimal und gestalten durch ihre Ansicht von innen und außen.
Zudem sind eine Vielzahl unterschiedlicher Dekors zur Oberflächenveredelung
einsetzbar, mit denen Glas partiell oder vollflächig transluzent oder opak
ausgeführt und dadurch gestaltet werden kann: z. B. Sandstrahlung oder Bedruckung des Glases oder eine Bedruckung der Folie, bei Verbundglas.

Gestalten mit Dekorgläsern

Gussgläser und satinierte Gläser können als Einzelgläser in einen Zwei- oder Dreifach-Aufbau eines Isolierglases eingesetzt weden, um dessen Transluzenz zu erreichen. Die Blickdichtheit dieser Gläser ist unterschiedlich stark und wird durch eine speziell strukturierte, ornamentierte oder satinierte Glasoberfläche erreicht.


Gestalten durch Oberflächenveredelung

Individuelle Glasgestaltungen können mit unterschiedlichen Techniken realisiert werden. Beim Sandstrahlen wird die Glasoberfläche mit Korundkörnern bestrahlt und dadurch rau und transluzent. Durch partielle Bearbeitung sind so Strukturen, geometrische Formen der Schriftzüge realisierbar. Eine farbige Glasgestaltung
ist durch Bedrucken möglich. Der Farbauftrag auf das Glas kann im Siebdruck oder in Digitaltechnik mittels „Plotter“ erfolgen. Bei Verbundgläsern können die
integrierten Folien vor dem Laminieren bedruckt oder eingefärbt werden, was weitere vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Dekorgläser

Chinchilla weiss
Eisblume weiss
Gotik weiss
Kathedral weiss
MadrasPave weiss
MadrasUadi weiss
MastercarrC weiss
Masterpoint weiss
Ornament504 weiss
Satinato weiss

Informationen zu Verglasungen als PDF